DYNOS - Vulkanfiber

DYNOS Vulkanfiber ist ein umweltfreundlicher Werkstoff, der durch Pergamentierung mehrerer Papierbahnen hergestellt wird. Seit mehr als 60 Jahren wird Vulkanfiber, seit 1932 unter dem Handelsnahmen DYNOS, in Troisdorf für unterschiedlichste Einsatzgebiete produziert. In den 50er-Jahren begann DYNOS mit der Vulkanfiberproduktion als Basismaterial für flexible Schleifscheiben auf Basis einer Lizenz der US-Firma Budd.

In 1970 wurde der Produktionsprozess auf Zinkchloridbasis umgestellt. Bis August 2005 agierte DYNOS als unabhängiger Produktbereich innerhalb der Dynamit Nobel, Hüls Troisdorf, HT Troplast AG und zum Schluss unter einem angelsächsischen Finanz-Investor mit selbstständigen Entwicklungs-, Produktions-, Technischem Service-, Marketing- und Verkaufsfunktionen. Seit September 2005 führt die DYNOS GmbH die gesamten Aktivitäten als selbstständige Firma durch.

DYNOS hat sich eine weltweit führende Position bei der Herstellung von Trägermaterialien für flexible Schleifscheiben erarbeitet, die auf modernsten Anlagen unter Qualitätsnamen DYNOS und DYNAL Weltruf erlangt haben. Vulkanfiberschleifscheiben werden in einer Vielzahl von Industriebereichen eingesetzt. Als Bedeutendste sind hier die Automobil-, DIY-, Metallverarbeitungs- und die Möbel/Holz-Branche hervorzuheben. Da es sich bei DYNOS um ein Naturprodukt, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen, handelt, ergeben sich für Vulkanfiber in diesem Bereich neue und äußerst interessante Einsatzmöglichkeiten.

Die hohen Anforderungen an die Qualität der Produktion ergeben die geschätzten DYNOS und DYNAL – Qualitäten. Um diese qualitativen Anforderungen zu erfüllen, werden umfangreiche Entwicklungsarbeiten sowie vielfältige Versuche durchgeführt. Qualitätsprüfungen gewährleisten ein gleichbleibend und auf hohem Niveau befindliches Produkt. DYNOS und DYNAL sind heutzutage weltweit ein Synonym für Qualität und Leistungsfähigkeit.

DYNOS und DYNAL können je nach Kundenwunsch als Rollenware, Tafelware, Schmalrollen oder in Form von Rondellen in der Farbe Schoko/Oliv geliefert werden. Die Lauflänge der Rollenware kann entsprechend den Kundenanforderungen 700, 1050 oder 1400 laufende Meter. betragen. Die max. Materialbreite beträgt im getrimmten Zustand 1650 mm. Andere kundenspezifische Materialbreiten und Lauflängen vervollständigen das Lieferprogramm. Standardmäßig sind die Materialien in der Stärke 0,5 – 1,2 mm lieferbar. Die DYNOS-Produktpalette ist vielfältig und am Bedarf unserer Kunden ausgerichtet. Die herausragende Qualität von DYNOS- und DYNAL-Vulkanfiberprodukten wird durch moderne Fertigungseinrichtungen sowie durch umfangreiche Qualitätsprüfungen sichergestellt.

Vulkanfiber wird weiterhin in vielen Bereichen als technischer Werkstoff eingesetzt. Besonders in den letzten Jahren hat man sich im Markt des Produktes wieder erinnert, da Vulkanfiber umweltschonend hergestellt wird, und aus nachwachsenden Rohstoffen und recyclierten Materialien (Papier aus Baumwollhadern) produziert wird. Bei der Entsorgung wirft es keine Probleme auf.

Technische Vulkanfiber wird unter den Materialnamen DYNOS T und DYNOS E hauptsächlich als Isoliermaterial für z.B. Transformatoren, Generatoren, Elektromotoren und Leuchtstoffröhren aber auch für sonstiges technisches Basismaterial für die unterschiedlichsten technischen Einsatzgebiete verkauft. Diese Vulkanfiber-Typen werden aus hochwertigen Naturstoffen produziert, der Fertigungsprozess nach modernsten Erkenntnissen überwacht und das Endprodukt in der Qualitätslenkung entsprechend der technischen Vorgaben und Spezifikationen geprüft.

Somit ist DYNOS in der Lage, die geforderten hohen physikalischen und elektrotechnischen Anforderungen an das Produkt jederzeit zu gewährleisten. Die technischen Vulkanfiberqualitäten DYNOS T und DYNOS E verfügen über eine hervorragende Bieg- und Stanzbarkeit. Beide Qualitäten sind in Rollenform als auch als Plattenware in den Materialstärken 0,4 – 1,5 mm sowie einer Vielzahl von Farben lieferbar.


(Jürgen Schmidt, Januar 2007)

http://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanfiber